Kabelfernsehen kündigen – Regeln und Ausnahmen

Kabelfernsehen ist für viele heute die einzige Möglichkeit, entspannt fernzusehen. Vor allem die exzellente Bildqualität und ein immer breiter gefächertes Senderangebot sorgen dafür, dass der Siegeszug der neuen Technik noch nicht seinen Höhepunkt erreicht hat. Wer sein Kabelfernsehen kündigen will, muss dabei vor allem die Mindestvertragsdauer beachten. Eine Ausnahme besteht bei einem Umzug. Wer das Kabelfernsehen kündigt, weil er eine neue Adresse hat, kann das jederzeit, aber auch hier müssen Kündigungsfristen berücksichtigt werden. Aus den Klauseln der jeweiligen Verträge können Verbraucher diese Fristen herauslesen.

Finden Sie hier Ihren individuellen Tarif:

 

Der Vertrag ist entscheidend

Wichtig ist, dass die Kündigung rechtzeitig bei dem jeweiligen Anbieter eingeht. Nicht das Datum der Absendung ist maßgeblich, sondern der Eingang. Die Mindestvertragslaufzeit ist zu beachten. Das Kabelfernsehen kündigen vor diesem Termin ist nur ausnahmsweise möglich. Bei einer nicht vorgesehenen und nicht vertraglich geregelten Preiserhöhung bietet sich ein Sonderkündigungsrecht. Und schon bei Abschluss des Vertrages sollte man auf flexible Kündigungsfristen achten.

Vorteile eines Vergleichs:

die besten Anbieter

tolle Boni

sofort buchbar

TOP-Angebote

Besonderheiten durch Mietverhältnisse

Mieter können Kabelfernsehen manchmal nicht selbst kündigen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn der Anschluss über den Vermieter zur Verfügung gestellt wurde und auf dessen Namen läuft. In einem solchen Fall muss man, wenn man absehen kann, dass und wann man das Kabelfernsehen kündigen will, Rücksprache mit dem Vermieter halten, um eine ärgerliche Verzögerung zu verhindern, denn der Vermieter will ja auch nicht auf den Kosten sitzen bleiben, vor allem dann nicht, wenn die Wohnung erst einmal leerstehen wird. Weiß man, dass man in der gegenwärtigen Wohnung nur vorübergehend bleiben wird, empfiehlt es sich immer, den Vertrag selbst zu unterzeichnen, da man dann mehr Entscheidungsfreiheit hat.




Erfahren Sie mehr über weitere interessante Themen:


Finden Sie noch mehr Informationen auf den folgenden Seiten:

  • Kabel Deutschland - Spiegel.de
  • Kabelfernsehen in den USA - Süddeutsche.de
  • Definition Kabelfernsehen - Wikipedia
  •